logo
Suche:

Führungskräfte-Training II

- Führungskraft als Coach -


Warum Sie teilnehmen sollten:
In sogenannten flachen Hierarchien, in denen sozusagen jeder mit jedem umgehen muß, wird vom Führenden ein sehr hohes Maß an Sozialkompetenz verlangt. Als Coach unterstützen und begleiten Sie ihre Mitarbeiter im partnerschaftlichen Miteinander. Gemeinsam werden (Zwischen)Ziele vereinbart und festgelegt. Der Mitarbeiter gewinnt Handlungsfreiraum in seinem Arbeitsfeld und trägt Verantwortung für seinen Bereich.


Inhalte:
 
Methoden:

Lehrgespräche, Einzel- und Kleingruppenarbeit, Übungen mit Videoaufzeichnung
und anschließender Reflexion